Ursula Tschirch


Ein Orientierungsgespräch

ist dann angesagt, wenn in Ihrem privaten und/ oder beruflichen Leben eine Problemlage entstanden ist, die sie mit einem Gespräch in Ihrem vertrauten Umfeld (FreundInnen, PartnerInnen, KollegInnen) nicht mehr zu ihrer Zufriedenheit lösen können, die Information durch Lebensberatungsliteratur nicht mehr ausreicht und Sie deshalb eine unparteiische, qualifizierte persönliche Beratung in Anspruch nehmen möchten.

Das Orientierungsgespräch erfolgt in der Regel als eine einmalige therapeutische Beratung. Mit Ihnen als Ratsuchende/r werden unter Einhaltung der Schweigepflicht je nach Problemlage und Kenntnisstand der Therapeutinnen/ Therapeuten mögliche weitere Schritte zur Lösung ihrer Situation entwickelt.

Sollte sich im Orientierungsgespräch erweisen, daß aufgrund größerer innerer und/oder äußerer Probleme ein Coaching, ein Paarcoaching, eine Paartherapie, eine Mediation, eine Supervision oder eine Psychotherapie für die Lösung sinnvoll wäre, so können wir Ihnen verschiedenste Beratungs- und Therapieansätze aufzeigen.

 

< zurück

 
 
   Ursula Tschirch    Angebot    Praxis    Kontakt    Links

Impressum     Datenschutz